Deutscher Gewerkschaftsbund

28.11.2013
Hochschulgruppe

Von Studenten für Studenten

 

Hochschulen sind mehr als Ausbildungsstätten. Als gesellschaftliche Einrichtungen tragen sie mit zum sozialen und ökonomischen Fortschritt bei. Gewerkschaften haben den Anspruch, sich im Sinne einer demokratischen Gesellschaft für die Weiterentwicklung der Hochschulen stark zu machen. Dies umfasst Themen wie

 

  • Akkreditierung von Studiengängen
  • Umbau der Hochschulstrukturen
  • Beschäftigungsverhältnisse an den Hochschulen
  • demokratische Beteiligung von Studierenden uvm.

 

In der DGB/GEW-Hochschulgruppe treffen sich engangierte Studierende und Angestelle der Universität, die sich in die Hochschulpolitik einmischen und gemeinsam mit Studierenden der Hochschulen unter dem Dach der Gewerkschaften aktiv sein wollen.

Wir machen also keine Stellvertreterpolitik, sondern: Engagement von Studierenden für Studierende!

 

Die Hochschulgruppe trifft sich einmal im Monat. Die aktuellen Termine findet ihr im "Semesterprogramm".


Nach oben